Farbverlaufsgarne

Farbverlaufsgarne

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

3-, 4- oder 5-fädig

mehr erfahren ›

Alpaka-Serie

60 % Alpaka /

40 % Polyacryl

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Regenbogengarn-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

+ Regenbogengarn

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›


Paillettengarn-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

+ Paillettengarn

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Double-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Greyhound-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›


Jeans-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Dot-Garn-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Glitzer-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 


TWO-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

Softie-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›

Doppeltes Glück-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle 

3- oder 4-fädig

mehr erfahren ›


Sternzeichen-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

3-, 4- oder 5-fädig

mehr erfahren ›

Cocktail-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

3-, 4- oder 5-fädig

mehr erfahren ›

Ice Cream-Serie

50 % Polyacryl /

50 % Baumwolle

3-, 4- oder 5-fädig

mehr erfahren ›



Verschiedene Wicklungen

Normaler Verlauf/Wicklung

 

Bei einem normalen Verlauf verläuft der Bobbel in einen Uni-Anteil. Das bedeutet, dass alles Fäden (3, 4 oder 5 Fäden) zwischen den Farbverläufen die gleiche Farbe besitzen.

 

Dies wird automatisch gewickelt, wenn unter Anmerkungen bei der Bestellung nicht hinterlegt ist.

 

Sanfter Verlauf

 

Bei einem normalen Verlauf verläuft der Bobbel in einen Uni-Anteil. Das bedeutet, dass alles Fäden (3, 4 oder 5 Fäden) zwischen den Farbverläufen die gleiche Farbe besitzen.

 

Bei einem sanften Verlauf ist das NIE der Fall. Dort hat ein Faden immer schon die Farbe vom nächsten Abschnitt.

 

Als Beispiel:

bei einem 4-fädigen Bobbel haben drei Fäden die Farbe Wollweiß und der vierte Faden besitzt schon die Farbe Blau vom nächsten Abschnitt.

Dies ermöglicht zusätzlich einen tollen Effekt, da der Übergang von einer Farbe zur nächsten Farbe nicht so hart wirkt. Also ein zusätzlicher Effekt, dass es noch fließender wirkt.

 

Fast jeden Bobbel kann so gewickelt werden. Einfach bei der Bestellung unter Anmerkungen mit der Nummer des Bobbels und "Sanfter Verlauf" hinterlegen.

 

Tuchwicklung

 

Bei einer ganz normalen Verlauf/Wicklung sind die jeweiligen Abschnitte der Farben gleich lang. Dies ist sehr gut geeignet, wenn man Pullovers oder auch Tuniken in Reihen häkeln und somit einen gleichmäßigen Farbverlauf erreichen möchte.

 

Bei der Tuchwicklung ist es so, dass jeder Farbabschnitt gleichmäßig länger wird. Die erste Farbe ist z.B. 25m lang und der zweite Abschnitt dann 50m lang. Daher kann der letzte Abschnitt schon einmal 150m lang sein. Das hat den wesentlichen Vorteil, dass vor allem bei Dreieckstüchern oder auch bei Decken in Runden jede Runde der Farbabschnitt gleich breit ist. Die Farben sind somit gleichmäßiger und kommen besser zur Geltung.

 

Bei einem normalen Verlauf/Wicklung ist es häufig der Fall, dass bei Dreieckstüchern eine Farbe a,´m Anfang sehr stark vertreten ist und am Ende nur noch noch ein winziger Streifen davon vorhanden ist. Daher eignet sich dafür bestens die Tuchwicklung.

 

Fast jeden Bobbel kann so gewickelt werden. Einfach bei der Bestellung unter Anmerkungen mit der Nummer des Bobbels und "Tuchwicklung" hinterlegen.